Angebot der Apple Watch Ständer

UhrenständerSie als Apple Watch Träger oder Trägerin stellen sich früher oder später die Frage, wohin mit der teuren Smartwatch, wenn sich sie gerade nicht am Handgelenk trage?! Genau Darum geht’s heute auf larryuncut!

Wohin damit, wenn sie aufgeladen werden muss oder bei bestimmten Tätigkeiten nicht getragen werden kann? Die Lösung bieten die sogenannten Apple Watch Ständer. Unzählige Hersteller solcher Dockingstationen tummeln sich bereits auf dem Markt und buhlen dort um die Gunst eines jeden Apple-Watch-Trägers. Da es die Apple Watch Ladestationen in unzähligen Ausführungen und Preisklassen gibt, findet sicher jeder ein passendes Model für sich. Ob nun von Twelve South oder Spigen, es ist für jeden was dabei.

Ähnlichkeit und Unterschiede

Egal ob aus Aluminium gefräst, handgefertigt aus Holz, aus feinem Acrylglas oder Edelstahl gearbeitet, grundsätzliche lässt sich sagen, dass alle derzeit auf dem Markt erhältlichen Apple Watch Ständer sich anhand von ein paar Parametern gleichen. Die meisten Ladedocks bieten ein erhöhtes Podest für die Uhr, eine Führung für das Ladekabel und natürlich einen rutschfesten Untergrund, damit alles an Ort und Stelle bleibt.

Selbstverständlich hat jeder Hersteller eigene zusätzliche Features und Eigenheiten. Für alle, die nicht nur die „Schlaue Uhr“, sondern auch das Smartphone gleichzeitig laden wollen, gibt es multifunktionelle Docks, die beides gleichzeitig laden können. Und wer etwas ganz anderes möchte kann sich für ein Holzbrett-Ablagesystem mit Magnettechnik oder auch für eine kleine von Leder umhüllte Brücke auf die die Watch nur aufgelegt werden muss entscheiden. Auch die Hintergrund Beleuchtung bei der Uhr spielt ne wichtige Rolle denn man will die Uhrzeit ja auch bei Tag gut lesen können. Bei der Apple Watch ist die LED Hintergrundbeleuchtung natürlich klasse für so einen fall.

Larrys Fazit

Im Klartext heißt dies, dass egal ob Sie den Business Look bevorzugen, da die Uhr öfter auf dem Schreibtisch steht, ob Sie der funktionelle Typ sind, der seine Watch nachts einfach laden will, ob Sie auf verspielten Schnick-Schnack Wert legen oder ob es Ihnen wichtig ist, dass sowohl die Watch als auch das Smartphone gleichzeitig geladen wird, jeder findet bei dieser Auswahl den richtigen Apple Watch Ständer. Letztlich bleibt die Entscheidung welchen dieser Ladedocks man wählt immer eine Frage des Anspruches, des Geschmacks und des finanziellen Rahmens. Was ich dazu beitragen kann ist, dass ich sehr zufrieden mit meinem HiRise von Twelve South bin.